Triggerpunkte – viele leiden darunter, kaum einer kennt sie!

Die größte Herausforderung für dein muskuläres System ist dein Alltag.

Ausstrahlende Schmerzen von deinem Rücken bis in den Kopf, Kopfschmerzen während der Arbeit und ein starker Druck an verschiedenen Stellen an deiner Muskulatur…das kommt dir bekannt vor? All dies sind Symptome, die auch du vermutlich schon einmal erlebt hast – dank Triggerpunkte. Myofasziale Triggerpunkte sind häufig die Ursache für Schmerz und weit verbreitet in unserer Gesellschaft. Verursacht wird das Ganze zum Beispiel durch körperliche Überlastung, Überdehnung oder auch direkte Traumen. Wie die meisten von uns, zwingt der Alltag vermutlich auch dich, die meiste Zeit sitzend zu verbringen. Das ganze resultiert in einer einseitigen Belastung speziell für deinen Rücken. Körperliche Überlastung verursacht, dass dein Körper aus seiner Balance gerät. Typische Überlastungsarten sind langanhaltende statische Haltungen, wie Sitzen oder Stehen, wiederholende Bewegungen oder unphysiologisches Verhalten während dem Sitzen oder dem Bücken. In den meisten Fällen verursacht chronische körperliche Überlastung eine inadäquate Blutzirkulation des zu versorgenden Muskels und resultiert dann häufig in schmerzhaften Knoten der Muskeln. Ein klassisches Beispiel ist das Sitzen am Computer aber mehrere Stunden hinweg und die repetitive Bedienung der Tastatur. Hierbei werden vor allem kleinere Muskelgruppen und Haltemuskulatur über längere Zeit beansprucht bzw. angespannt.

Wege raus aus dem Schmerz. Das gute ist, dass du dich relativ einfach mit kleinem Equipment wie einem Golf-, oder Tennisball oder auch mit deinen eigenen Händen und zusätzlichen Dehnübungen selbst behandeln kannst. 8sense hilft dir dich besser zu versehen, somit wirst du über die App nach und nach Selbsthilfemaßnahmen an die Hand bekommen.

Verändere deinen Alltag und verhindere die Entstehung von Triggerpunkten. Finde für dich die richtige Balance zwischen Aktivität und Entspannung. Um dein Muskelsystem gesund zu halten, ist der Wechsel   zwischen Spannung und Entspannung entscheidend. Tägliches Training kann dir dabei helfen die richtige Balance für dich zu finden.