Privacy

Datenschutzerklärung zur Nutzung der Dienste der 8sense

(Information nach Art. 13 DSGVO)

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des externen Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche: Firma 8sense GmbH, Eduard-Rüber-Straße 7, 83022 Rosenheim (nachstehend „8sense“), E-Mail: support@8sense.com, Telefon: 08031/2009090

Vertreter: Herr Ralf Seeland, Herr Christoph Tischner

Datenschutzbeauftragter:


Herr Michael Huber, Data-Protection-Officer der 8sense GmbH, Eduard-Rüber-Straße 7, 83022 Rosenheim (nachstehend „8sense“), E-Mail: data-protection@8sense.com, Telefon: 08031/2009090

 

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendunga) Beim

a)Besuch der Website

Bereits beim bloßen Aufrufen unserer Website www.8sense.com werden durch den eingesetzten Browser automatisch, d.h. ohne Ihr Zutun, Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem Logdatei (auch Logfile) gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), Inhalt der Aufforderung verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers, Sprache und Version der Browsersoftware, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

Die genannten Daten werden durch uns dafür verarbeitet, um die Betrachtung der Webseite technisch zu ermöglichen, sowie deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

Die IP-Adressen anonymisiert in den Logfiles abgelegt. Durch Streichung mehrerer letzter Stellen der IP-Adressen besteht keine Personenbezug mehr.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Gesundheitsbezogene und sonstige Daten für die Erbringung der Leistungen der 8sense (Verarbeitungszweck)

Wir verarbeiten u.a. die Messdaten der von uns eingesetzten Wearables (Rückensensor etc.), Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail, Anamnesen, Auswertungen, Ergebnisse der Bedarfsanalyse, ärztliche bzw. medizinische Untersuchungsergebnisse sowie alle Angaben die wir für die Bestellung und das Angebot unserer Software und Wearables. Hierbei handelt es sich auch um Gesundheitsdaten, die nach Art. 9 Abs. 1 DS-GVO unter besonderem Schutz stehen.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

  1. Verarbeitung zu Vorbereitung und Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO)
  2. Einwilligung zu den o.g. Zwecken (Artt. 6 Abs. 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO)
  3. Als sonstiger Leistungserbringer (bspw. § 302 Abs. 1 SGB V) in der Sozialversicherung für Krankenkassen etc. (§ 22 Abs. 1 lit. b BDSG)

c) Gesundheitsbezogene und sonstige personenbezogen Daten zu Marketing, Werbung, Direktwerbung für augenoptische Werk- und Dienstleistungen und Produkte (Verarbeitungszweck)

Daten wie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail, Refraktionswerte, Anamnesen, Auswertungen, Ergebnisse der Bedarfsanalyse, ärztliche bzw. medizinische Untersuchungsergebnisse, also personenbezogene Daten und Gesundheitsdaten nach Art. 9 Abs. 1 DS-GVO werden von uns zum Zwecke der Direktwerbung eingesetzt.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:

  1. Einwilligung zu den o.g. Zwecken (Artt. 6 Abs. 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit a DS-GVO)

d) Nutzung unseres Webshops

Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank/Zahlungsdienstleister weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts unter „Mein Konto“ werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Alle weiteren Daten, inklusive Ihres Nutzerkontos, können Sie im Kundenbereich stets löschen.

Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach [zwei Jahren] eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

e) Nutzung der Google Web Fonts

Unsere Webseite nutzt zur einheitlichen und besseren Darstellung von Schriftarten, die Schrifttypen von Google, diese Google Web Fonts werden von der Firma Google bereitgestellt. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts (Typen) in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten richtig anzuzeigen.

Zu diesem Zweck wird Ihr Internet-Browser eine Verbindung zu den Servern von Google aufbauen. Hierdurch kann Google ggf. Kenntnis darüber erlangen, dass über die Ihnen von Ihrem Provider zugeteilte IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde.

Die Nutzung der Schrifttypen von Google Web Fonts erfolgt im Interesse um eine einwandfreie technische Funktion des Seitenaufbaus sicherzustellen und im Sinne einer einheitlichen und guten Darstellung unseres Webangebots. Hieraus ergibt sich ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sofern Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

  1. Cookies

Unsere Webseite nutzt Cookies. Der Einsatz von Cookies dient dazu, unser Angebot angenehmer zu gestalten und Sie gegebenenfalls für Folgebesuche zu identifizieren.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte unter Zuordnung zum Browser gespeichert werden. Der speichernden Stelle fließen dadurch Informationen zu. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, dass Intel Angebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Cookies, nämlich transiente Cookies und persistente Cookies. Diese Cookies unterscheiden sich einmal in der Art, wie sie gelöscht werden können und zum anderen in der Funktion:

Persistente Cookies werden automatisch nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, wie lange, das hängt vom Cookie ab. Persistente Cookies können Sie jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen.

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn sie dem Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine so genannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn sie sich Auslagen oder den Browser schließen.

Wir empfehlen, dass Sie regelmäßig Ihre Cookies und den Browserverlauf manuell löschen, um eine Überwachung und eine nach Verfolgung Ihrer Seitenaufrufe zu erschweren.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Cookies Dritter (Third-Party-Cookies) oder aller Cookies ablehnen. Allerdings kann es passieren, dass sie möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei sich unser berechtigtes Interesse aus den genannten Zwecken ergibt. Willigen Sie in die Nutzung von Cookies ein, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

  1. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus Optimierungs- und Marketingzwecken, für die wir die Ergebnisse von Google Analytics einsetzen. Haben Sie in die Nutzung eingewilligt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

  1. Social Bookmarks

Auf unserer Website sind sogenannte Social Bookmarks integriert. Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, mit denen die Nutzer eines solchen Dienstes Links und Nachrichtenmeldungen sammeln können. Diese sind auf unserer Website lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d. h., erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Websites entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters.

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; www.facebook.com/policy.php.

Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA; www.google.com/policies/privacy/partners/.

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; twitter.com/privacy.

Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA;  help.instagram.com/155833707900388/

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Social Bookmarks ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus Optimierungs- und Marketingzwecken. Haben Sie in die Nutzung eingewilligt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

  1. Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Rechtsgrundlage für die Nutzung von YouTube-Videos ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus Optimierungs- und Marketingzwecken. Haben Sie in die Nutzung eingewilligt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

  1. Newsletter mit Mailchimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp finden Sie hier: https://mailchimp.com/legal/privacy

Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist das EU-US- Privacy-Shield. Weitere Informationen von MailChimp finden https://mailchimp.com/help/about-mailchimp-the-eu-swiss-privacy-shield-and-the-gdpr/

 

Statistische Erhebung und Analysen in Newslettern

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei („Zählpixel“), die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Newslettern und Mailchimp ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus Optimierungs- und Marketingzwecken. Haben Sie in die Nutzung eingewilligt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

 

  1. Weitergabe von Daten insb. Zahlungsdienstleister im Rahmen des Bestellprozesses

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, dies gilt insbesondere zur Weitergabe an Daten im Versandhandelsdienstleister, wie Transporteure, Spediteure sowie Post und Paketdienstleistern
  • Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen im Bestellprozess ausgewählten Zahlungsdienst. Dies erfolgt zur Erfüllung vertraglicher Pflichten nach Art. 6 Abs. 1 lit b) DS-GVO wenn Sie die entsprechende Zahlungsart wählen. Zu den Zahlungsdiensten im Einzelnen:
    • Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte mit Stripe, PayPal, Paypal Plus oder Lastschrift. Die Zahlungsart ist jeweils bei Abschluss der Bestellung auszuwählen.
      • Kreditkarte mit Stripe
        Bei Zahlung via Kreditkarte erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Stripe, 8th St STE 100, San Francisco, CA 94110-2043, USA, an den wir die Informationen über Ihre Bestellung inkl. Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer in die USA weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Ltd.

Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/privacy und https://stripe.com/de/terms  Kreditkartendaten werden nicht auf unserer Website gespeichert.

Für die Fälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Stripe dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

  • PayPal, Paypal Plus
    Bei Zahlung per Kreditkarte und PayPal entspricht der Zahlungszeitpunkt dem Zeitpunkt der Bestellung. Bei einer Nutzung des Zahlungsdienstleisters “PayPal” erfolgt die Zahlungsabwicklung über PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter www.paypal.com. Dies setzt u. a. voraus, dass der Kunde ein PayPal-Konto eröffnet bzw. bereits über ein solches Konto verfügt. Die Datenschutzerklärung von PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
  • Lastschrift
    Bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift werden ihre personenbezogenen Daten an die kontenführenden Kreditinstitute zu Durchführung des Zahlungsverkehrs weitergegeben, um den geschuldeten Betrag von ihrem Konto einzuziehen. Ohne Angabe dieser Daten kann der Rechnungsbetrag nicht eingezogen werden und Sie müssen andere Zahlungsarten wahrnehmen, wenn Sie Produkte und Dienstleistungen von 8sense erwerben wollen.

 

  1. Appcenter MS

Für die Erhebung von Statistiken, Nutzungsinformationen und der Update-Überprüfung werden auf allen Plattformen eine anonymisierte ID, Typ, Version und Sprache des Geräts, die Nutzungsdauer sowie Crash Logs erhoben. Hierfür wird das Microsoft Visual Studio App Center (https://appcenter.ms) verwendet.

 

  1. Facebook Marketing Services/Facebook Custom Audience Pixel

Wir verwenden Pixel von Facebook Inc. (Menlo Park, Kalifornien) auf unserer Website, so dass das Nutzerverhalten verfolgt werden kann, sofern ein Nutzer durch Klicken auf eine Facebook-Anzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dies ermöglicht uns, die Effektivität von Facebook-Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke zu messen. Die auf diese Weise gesammelten Daten sind für uns anonym, d.h. dass wir die persönlichen Daten einzelner Benutzer nicht einsehen können. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, weshalb wir Dich aufgrund unserer Kenntnis der Situation hierüber informieren. Facebook kann diese Informationen Deinem Facebook-Konto zuordnen und gemäß den Datenschutzbestimmungen von Facebook https://www.facebook.com/about/privacy/ für eigene Werbezwecke nutzen. Du kannst Facebook und seinen Partnern erlauben, Anzeigen auf und von Facebook zu platzieren.

 

OPT-OUT Facebook-Pixel

Zu diesen Zwecken kann auch ein Cookie auf Deinem Computer gespeichert werden. Du kannst der Datenerhebung durch Facebook Pixel oder der Verwendung Deiner Daten zum Zwecke der Schaltung von Facebook-Werbung durch Kontaktaufnahme mit der folgenden Adresse widersprechen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Facebook ist gemäß der Datenschutzschild-Vereinbarung zertifiziert und garantiert somit die Einhaltung der europäischen Datenschutzgesetzgebung (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Werbung für unsere Produkte. Sofern Sie in die Nutzung von Facebook Pixel eingewilligt haben, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO.

  1. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an support@8sense.com.

 

  1. Widerrufsrecht bei Einwilligungen

Falls die Verarbeitung Ihrer Daten auf einer uns gegenüber erteilten Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an support@8sense.com

 

  1. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

  1. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig. Stand ist der 31.07.2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.8sense.com/datenschutz  von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.